1.-Mai-Wanderung

Schon mehr als 40 Jahre lang, genauer seit 1975, wird beim TVOO am 1. Mai fröhlich gewandert, am liebsten natürlich bei Sonnenschein und milden Temperaturen.  Aber auch, wenn es regnet oder stürmt, begeben sich die Ober-Olmer und ihre Wandergäste von außerhalb an diesem Tag wacker auf die wahlweise 10 oder 6 Kilometer lange Rundstrecke von der TV-Halle durch den Ober-Olmer Wald und zurück.

 

Rekordzahlen bei Maiwanderung 2018

Mit knapp 190 Wanderern erreichte die Teilnehmerzahl am Maiwandertag des TVOO eine Rekordzahl, die es in dieser Höhe schon seit vielen Jahren nicht mehr gegeben hat. In Scharen starteten die Wanderlustigen an der TV-Halle und marschierten fröhlich entlang der ausgeschilderten Strecke durch den Ober-Olmer Wald. Dort sorgte die Vereinsjugend mit Rätseln und Geschicklichkeitsspielen für Unterhaltung nicht nur bei den Kindern. Zurück an der Vereinshalle, erwartete sie erstmals eine große Hüpfburg. Ausgelassen tobte der Nachwuchs darauf herum, während sich die Erwachsenen mit der hausgemachten Linsensuppe und anderen Leckereien stärkten. Belebt wurde das gesellige Beisammensein schließlich noch durch die Jugendbläser des Quartett-Vereins, die den Gästen des TVOO ein gelungenes Mai-Ständchen brachten. „Wir machen jedes Jahr bei der Wanderung mit. Die Strecke ist überschaubar und anschließend ist es immer sehr gemütlich hier“, fasst ein Ehepaar den Tag begeistert zusammen.