TV 1848 Ober-Olm e.V.
TV 1848 Ober-Olm e.V.

VEREINSLEBEN AKTUELL

Wir sind ausgezeichnet – TV Ober-Olm erhält das Gütesiegel „Kinder- und jugendfreundlichen Sportverein“

Nun hat es der TV Ober-Olm auch schriftlich: „Wir sind ausgezeichnet“ – so steht es auf dem Gütesiegel, das dem Verein als Kinder- und jugendfreundlichen Sportverein im Rahmen der Leichtathletik­vereinsmeisterschaften am Freitag, 22.07.2022, verliehen wurde.
Sport gehört nach wie vor zu den beliebtesten Freizeitaktivitäten von Kindern und Jugendlichen. Bewegung, Spiel und Sport bieten nicht nur einen großen Spaßfaktor, sondern auch eine zentrale Bedeutung für die Entwicklung von Heranwachsenden. Sportvereine sind in diesem Zusammenhang von entscheidender Bedeutung. Deshalb zeichnet die Sportjugend Rheinhessen diejenige Sportvereine in der Region aus, die besonders herausragende Kinder- und Jugendarbeit im Verein anbieten. Unter großen Jubel überreichte Katrin Siemon von der Sportjugend Rheinhessen das Gütesiegel sowie eine Tasche mit Spielmaterialien und 250 Euro für die Kinder- und Jugendarbeit.

 

Rheinhessisches Kinderturnfest 2022

 

Über 1500 Kinder und Turnfreunde feierten drei Tage lang das Comeback des Turnsports und zeigten ihr Können beim Rheinhessischen Kinderturnfest in Worms am letzten Wochenende im Mai. Mit von der Partie waren zehn Kinder aus der (Vor-)Leistungsturngruppe des TV Ober-Olm. Zwei Tage lang nahmen sie mit ihren Betreuern, Luis Trautmann, Lara Jäger, Lydia Wettig, Alex Barton und Lisa-Marie Steffen an den Wettkämpfen teil. Wer gerade nicht am Stufenbarren, Boden, Reck und Sprung Punkte sammelte, hatte die Qual der Wahl bei den vielfältigen Mitmachangeboten, die der Rheinhessische Turnerbund (RhTB) aufgebaut hatte, ganz dem Motto des Turnfestes „Bewegung kunterbunt erleben“ entsprechend. Zur Auswahl standen Rasen-Ski, ein Barfußpfad, Pedalos, Wikingerschach, Mini- und Leitergolf, eine Kinderdisco, ein kleiner Berg zum Besteigen und vieles mehr. Sogar der deutsche Weltklasse-Kunstturner Andreas „Andy“ Toba war als Botschafter in die Nibelungenstadt gereist, um die Kinder und Jugendlichen anzuspornen. Das ist ihm bei den Ober-Olmern offensichtlich gut gelungen, wie Lisa-Marie bestätigt: „Alle unsere Turnerinnen schnitten sehr gut ab, allen voran Rosa Kappler, die in ihrem Jahrgang 5. wurde. Das Kinderturnfest war für alle ein großartiges Erlebnis.“

1. Platz für den TVOO bei den Deutschen Seniorenmeisterschaften Indiaca

Mit einem souveränen Sieg in jeweils zwei Sätzen gegen den TV Leiselheim und den MTV Pfaffenhofen haben die Herren 65+ des TVOO den 1. Platz bei den Deutschen Seniorenmeisterschaften Indiaca in Worms am Samstag, 14.05.2022, belegt. Damit haben sie ihre bereits umfangreiche Medaillensammlung um eine weitere Goldmedaille erweitert. Der TVOO gratuliert Manfred Haas, Dieter Kleinschmidt, Horst Nickel, Detlef Steig und Michael Meuter herzlich zu ihrem großartigen Erfolg! Für das Mixed-Team 55+ lief es am zweiten Tag der Meisterschaft zunächst richtig gut. In den ersten beiden Spielen gegen den TuS Hackenheim und den TV Edenkoben konnten die Spieler jeweils ein Unentschieden erzielen und gegen den MTV Eintracht Zelle sogar einen Sieg erringen. Das Siegerpodest schien schon in Reichweite, doch gegen die Favoriten aus Seelbach und Rußheim musste man sich knapp geschlagen geben. Mit dem Unentschieden gegen die TG Eggenstein ging dann die Rechnerei los. Von Platz 3 bis 5 hatten drei Mannschaften die gleiche Anzahl an gewonnenen Sätzen und die Punkte mussten nun über die Platzierung entscheiden. Hier hatten leider die Teams aus Edenkoben und Eggenstein die Nase vorn und die Ober-Olmer mussten sich mit Platz 5 begnügen. Aber am Ende überwog bei Corinna Haas, Deborah Heß-Becker, Dagmar Stumm, Manfred Haas, Horst Nickel, Detlef Steig und Armin Lippert die Freude über die tolle Leistung und den unerwarteten 5. Platz.

Am Samstag trafen sich die Kettlebellsport - Freunde um gemeinsam zu trainieren, 4 Jungs aus der aktiven TV-OO Mittwochs – Gruppe sowie drei Kollegen aus dem weiteren Rhein- Main-Gebiet.

Das Training wurde vom Jochen Martin aus Frankfurt geleitet der mehrfacher Deutscher Meister im Kettlebellsport war. Jochen baute im Trainingsplan Elemente ein, die für zwei unserer Wettkämpfer der Mittwochsgruppe sehr gut waren. Da Alex und Torsten sich für die Weltmeisterschaft in Porto am Pfingstwochenende derzeit vorbereiten.

Beide starten Pfingstfreitag im Longcycle mit 2 x 24 Kg über 10 Minuten sowie Pfingstsonntags im Halbmarathon mit einmal 24Kg im einarmigen Longcycle über 30 Minuten.

Nach dem Training wurde noch gegrillt und die gesammelten Erfahrungen ausgetauscht. Eine Spende über 40,-Euro wurde auch gesammelt die dem TV OO zugutekommt.  

Unerwartet großer Zulauf beim Ninja-Warrior-Wettkampf in Ober-Olm

Gerechnet hatten sie mit etwa 15 Kindern und Jugendlichen und entsprechend nur die Schulturnhalle als Wettkampfort geplant. Als aber in schneller Folge knapp 50 Anmeldungen eintrudelten, war Jugendpfleger Daniel Harer und Geschäftsführerin Jasmin Bangel vom TVOO klar, dass das nicht reichen würde. Statt wie geplant einen, legten die beiden Spezialisten des TV Ober- Olm, Torben Eckert und Janosh Hetzel, also noch einen zweiten Parcours in der vereinseigenen Halle des TVOO an. Unterstützt wurden sie dabei von Luis Trautmann und Ben Zitouen.
So gerüstet, konnte der Ninja Warrior Wettkampf dann am Freitag, 29.04.2022 losgehen. Mit großem Ehrgeiz und gegenseitiger Unterstützung nahmen die jungen Teilnehmer die Herausforderung an und stellten ihre Geschicklichkeit, Ausdauer und Teamfähigkeit auf die Probe. Gegen die harte Konkurrenz setzten sich schließlich die strahlenden Gewinner Nele Diederichs (Gruppe A) und Jakob Arend (Gruppe B) durch. Die Preise für das beste im Jugendtreff gestaltete Trikot räumten Marie Müller und Johanna Schmitt ab. Die Siegerehrungen fanden unter großem Applaus aller Beteiligten im Jugendtreff statt.
Die Aktion war eine Kooperation des TV 1848 Ober-Olm e.V. mit dem örtlichen Jugendtreff unter dem Motto „Kinder stark machen“. „Es war zwar ein Wettbewerb, im Vordergrund stand aber ganz klar der Spaß“, erklärte Daniel Harer, und bedankte sich bei Laetitia Michelson und Felix Kinner, den tatkräftigen Helfern aus dem Jugendtreff.

 

Fastnachtsturnen im TVOO                   

In der Fastnachtswoche wurde in den Kinderturnstunden ordentlich gefeiert! Die Kinder kamen verkleidet und hatten einen riesen Spaß an der Fastnachtsmusik und den Spielen. Zum Ende der Stunde wurden Kreppel an die Kinder verteilt. Für die ganz kleinen Zuckerschnuten gab es Quarkies. Ein großes Dankeschön geht an der Stelle an die Sponsoren Steuerkanzlei Sabine Eckert, Steinbrech Baudekoration, Christians Fahrschule, Hammer Gebäudedienstleistungen und Sicherheitsdienstleistungen, sowie Obsthof Eckert.

 

Wissen aufgefrischt beim Erste-Hilfe-Kurs des TVOO                             

Was tun bei Knochenbrüchen, Verbrennungen oder anderen Verletzungen? Wie wird eine Herzdruckmassage fachmännisch durchgeführt oder ein Automatisierter Externer Defibrillator (AED) bedient? Antworten auf diese und andere Fragen rund um die Erste Hilfe bekamen neun Übungsleiter des TVOO am Samstag, 12.02.2022. Ein Notfallsanitäter des Deutschen Rote Kreuz gab sein umfangreiches Wissen rund um die Akutversorgung von Notfallpatienten weiter. Nach dem theoretischen Teil der Fortbildung folgte jeweils die Praxis: Reanimationsübungen wurden gemacht, ebenso  wurde Beatmung und Herzdruckmassagen an Puppen geübt und die Funktionsweise eines Defibrillators ausführlich besprochen. Geschäftsführerin Jasmin Bangel erklärt: „Wir freuen uns, dass der Kurs trotz Corona zustande kam. Manch Übung musste entsprechend angepasst werden, aber die Kerninhalte konnten dennoch gut vermittelt werden. Unsere Übungsleiter nehmen die Gelegenheit gern wahr, ihre Kenntnisse vor Ort aufzufrischen. Damit sind sie gut vorbereitet, sollte ein Notfall eintreten. Wir hoffen zwar nicht, dass dieser Fall eintritt, sind aber dafür gerüstet.“

 

Kettlebell Wettkampf „Rhein Main-Cup“ 2022  in Kooperation mit dem TV Ober-Olm

Sportlerinnen und Sportler aus ganz Deutschland kamen am Samstag, 05.02.2022, nach Ober-Olm angereist, um ihre Kräfte beim Kettlebell-Wettkampf „Rhein Main-Cup“ zu messen. Insgesamt waren es mehr als fünfzig Teilnehmende, die in der Ulmenhalle unter den kritischen Augen der Kampfrichter Bestleistungen im Snatch (Reißen) oder Jerk (Stoßen) lieferten. Das Ziel beim Kettlebell- Wettkamp: Zwei Kettlebells (Kugelhanteln) werden über Kopf gewuchtet. Wer nach zehn Minuten am meisten Wiederholungen auf die Plattform gebracht hat, gewinnt.

Einen mit viel Schweiß und Durchhaltevermögen errungenen ersten Platz belegte wieder Christian Tietz (Foto) vom TV Ober-Olm beim Long Cycle mit 24+24 kg. Allerdings musste er sich diesmal den Platz mit Martin Müller aus Birkenfeld teilen, denn beide schafften exakt 69 Wiederholungen.

Am Start waren außerdem Vadim Sichwardt, mehrfacher Deutscher, Europa- und Weltmeister und Präsident des Kettlebell-Bundesverbandes, die Deutsche Meisterin 2021 Tina Heidegger, die mehrfache Deutsche Meisterin, Europa- und Weltmeisterin Silvia Hoch sowie Andre Chahor, mehrfacher Deutscher-, Europa- und Weltmeister.

Der 2018 von Bär v. Schilling begründete Kettlebell Wettkampf ging dieses Jahr bereits in die vierte Runde, erneut mit dem TV Ober-Olm als Kooperationspartner, der für das leibliche Wohl der Sportler sorgte. Coronabedingt waren Zuschauer nicht zulässig, das tat aber der Stimmung keinen Abbruch: Die Kettlebell-Gemeinschaft feuerte jeden lautstark an, egal, ob zum ersten Mal dabei oder schon ein ‚alter Wettkampf-Hase‘.

Flotte Sohle: Mit dem Fahrrad zum Bergwandern (2021)

Eine Herausforderung wurde gesucht. Tannheim war das Ziel. Sollen wir mit dem Fahrrad zum Bergwandern fahren? Fast eine Woche Rad fahren, dann auf die Berggipfel, Wandertouren, Klettersteige? Schaffen wir das? Man wird ja auch älter, stimmt. Aber wir sind sportlich und halten uns fit im Turnverein. Also wagen wir es! So optimistisch gestimmt brach die Wandergruppe des TV Ober-Olm im vergangenen Jahr zum 29. Mal auf zu ihrer jährlichen Wandertour in die Berge. Unter dem Motto „Von der Selz bis an die Vils“ fuhren sechs von ihnen am 31.8.2021 vom Ober-Olmer Feuerwehrhaus ins 420 Kilometer entfernte Tannheim in Tirol. Fünf Tage und 4000 Höhenmeter später wurden sie von den restlichen TVOOlern bei Kaiserwetter in Empfang genommen. Die nächsten Tage waren für alle sportlich anspruchsvoll. Klettersteige wurden erklommen und täglich zwischen 800 und 2000 Höhenmeter bewältigt.  „Berggipfel und steile Abstiege haben alle stark gefordert, doch es hat Spaß gemacht. Belohnten doch die schönen Weitblicke die Sportler, und beim Hüttenvespern wurden Leib, Geist und Seele gebührend gepflegt“, resümiert die Gruppe zufrieden.

Text: Reinhard Becker

 

Ehrenvorsitz für Urgestein des TVOO

Wer sie kennt weiß, dass sie so gut wie nie um Worte verlegen ist, aber dann hat es Andrea Oehl doch die Sprache verschlagen. Dabei begann alles wie immer: Die Mitgliederversammlung nahm ihren Lauf und Andrea Oehl ehrte wie schon seit vielen Jahren warmherzig-humorvoll die Jubilare. Doch statt zum nächsten Tagesordnungspunkt überzugehen, wurde sie selbst unerwartet zur Geehrten. „Liebe Andrea, du bist seit 52 Jahren Mitglied des Turnvereins und seit 35 Jahren ohne Unterbrechung im Vorstand. Du warst Jugendvertreterin und Sportabzeichenprüferin, hast die Übungsleiterlizenz erworben, warst in verschiedenen Ämtern im Vorstand aktiv, warst Beisitzerin, 1. und 2. Vorsitzende und auch Sportwartin. Bei allen Veranstaltungen hast du federführend zum Gelingen beigetragen, so etwa bei der 1.-Mai-Wanderung oder bei der Fastnacht. Hier bist du als Frau Fett eine Legende geworden und in die Geschichte des Vereins eingegangen. Dein großes Fachwissen bereichert uns immer wieder, ebenso dein Teamgeist und deine Hilfsbereitschaft. Für all das danken wir dir von Herzen und ernennen dich hiermit zum Ehrenmitglied und zur Ehrenvorsitzenden“, beendete Geschäftsführerin Jasmin Bangel die Laudatio. „All das habe ich aus Überzeugung getan, denn der Turnverein ist mein Leben“, bedankte sich die Gehrte sichtlich gerührt.

Vater-Kind-Zelten -  Auszeichnung für besonderes ehrenamtliches Engagement 2021

Es ist etwas Einmaliges, was diese sechs Männer vor zehn Jahren aus der Taufe gehoben haben: das Vater-Kind-Zelten. Einmal im Jahr geht es mit gemeinsam mit anderen Vätern und Kind und Kegel zum entspannten Camping-Wochenende ins Grüne mit Bademöglichkeit. Hier grillen und chillen Väter allen Alters mit ihren Kindern und haben viel Spaß bei allerlei Unternehmungen. Das Orga-Team – bestehend aus Karlheinz Jäger, Stefan Paulus, Béla Gehl, Martin Tambour, Oliver Berger und Gerhard Gröhl – wurde nun vom TVOO für sein besonderes ehrenamtliches Engagement mit einer Urkunde und einem Gutschein ausgezeichnet. Jasmin Bangel bedankte sich im Namen des Vorstands bei dem Sextett: „Ihr hattet eine außergewöhnliche Idee, die großen Anklang findet und auch bereits Nachahmer gefunden hat. Der Turnverein Ober-Olm ist euch sehr dankbar. Leider musstet ihr coronabedingt mit dem Vater-Kind-Zelten aussetzen, aber wir hoffen, dass es ganz bald wieder losgehen kann.“

Ehrung langjähriger Mitglieder 2021

Vereine leben vom Miteinander und vom Engagement ihrer Mitglieder. Dieser Gedanke ist heute bei vielen nicht mehr präsent. So manches Mitglied betrachtet den Verein mehr als Dienstleister denn als Gemeinschaft und nimmt lediglich die Angebote in Anspruch. Das gesellige Miteinander z. B. nach dem Training ist selten geworden, die helfenden Hände bei anstehenden Veranstaltungen müssen mühevoll gesucht werden. Diesen Trend beobachten und bedauern viele Vereine. Umso schöner ist es, dass es nach wie vor Mitglieder gibt, die den Vereinsgedanken lebendig und ihrem Verein viele Jahre lang die Treue halten. Der TVOO kann sich glücklich schätzen, solche Mitglieder zu haben, und hat diese auf seiner Mitgliederversammlung am Donnerstag, 02.12.2021, geehrt. Andrea Oehl übernahm die Ehrung der persönlich anwesenden Jubilare. Für 25 Jahre Mitgliedschaft im Verein und regelmäßige tatkräftige Unterstützung ehrte sie Ursula und Gerd Leukel mit einer Urkunde. „Der Dank kommt von Herzen, auch ohne Handschlag“, schloss sie die coronakonforme Ehrung des Ehepaares.

Dank und Anerkennung erhielt Elfi Dehos für 40 Jahre Vereinszugehörigkeit und -aktivität. „Du warst 12 Jahre lang als Schriftführerin im Vorstand tätig und u. a. bei der 150-Jahr-Feier sehr engagiert. Unvergessen sind auch deine Auftritte beim jährlichen Weihnachts­märchen. Dafür danken wir auch dir von Herzen.“

Weitere Jubilare:

70 Jahre: Hans-Dieter Metzler

60 Jahre: Trude Metzler

50 Jahre: Gaby Knobloch-Kral und Rainer Eckert

40 Jahre: Markus Kappler, Elke Giebl, Gesine und Karl-Josef Kuhn, Erich Krüger, Renate und Gerhard Memmesheimer, Helena Beismann

25 Jahre: Angelika Hilpert, Andreas Herms, Margit Betz, Harald Lehms, Susanna Raudszus

YiHa YoMe-Event

Beim ersten YiHa YoMe-Event des TV Ober-Olm am Samstag, 13.11.2021, kamen die 16 teilnehmenden Yogis voll auf ihre Kosten. Von 9.30 bis 14.30 Uhr drehte sich alles um Yoga und Entspannung. Los ging es mit einer kleinen Meditation zum Einstieg, gefolgt vom ruhigeren Yin Yoga, das mit dynamischen Flows Körper und Geist in Einklang brachte. Nach einer kurzen Pause bei Tee und gesunden Snacks wurde es mit Power Yoga dynamisch. Die abschließende Klangschalenmeditation entließ die Teilnehmerinnen tiefenentspannt ins Wochenende. Alle waren sich einig: sie durften an diesem Tag eine ganz besondere Art der Meditation erleben gerne wieder. Das Event fand (coronakonform) im Rahmen des Förderprogramms des Sportbundes Rheinhessen statt.

 

TVOO Kinderdisco 2021

 

 

Am 05. November haben wir mit über 60 Kindern den Tag des Kinderturnens gefeiert. Vielen Dank an den Drachen Toni, Tim und Trixi vom rheinhessischen Turnerbund die uns bei unserer Kinderdisco besucht haben. Unser Pit war auch dabei, hat getanzt und die Kids animiert. Danke Thorben Eckert für die Beleuchtung. Es war eine tolle Party und hat das Ober Olmer Kerbewochenende eingeläutet! 

 

Workout für den guten Zweck: 635 Euro-Spende für das Hilfszentrum „Wendepunkt“ für Frauen in sozialen Notlagen

Drei Sportvereine, viel Fitness und eine großzügige Spende:  635 Euro sind bei der Spendenaktion für das Hilfszentrum „Wendepunkt“ in der Mainzer Neustadt zusammengekommen. Das Geld wird für ein gemeinsames Essen der wohnungssuchenden Frauen verwendet und für Essensgutscheine für Frauen in akuten Notlagen. Für die Aktion hatten sich drei Sportvereine zusammengetan: Der TV 1848 Ober-Olm, die TSVgg 1848 Stadecken-Elsheim und der Woman’s Fitnessclub Ingelheim. Angeboten wurden kostenlose Fitnesseinheiten wie z. B. Bodega Moves, und wer wollte, gab eine Spende, um die Frauen zu unterstützen.

Unter normalen Umständen hätten die Sportbegeisterten live ein leckeres Mehrgang-Menü für die Bewohnerinnen des „Wendepunkt“ gezaubert, aber Corona bedingt mussten neue Wege gegangen werden. „Daher haben wir Workouts für den guten Zweck angeboten, und ich freue mich sehr über die tolle Resonanz“, sagte die Geschäftsführerin des TV Ober-Olm, Jasmin Bangel, bei der Spendenübergabe an Ute Thorwarth, Leiterin des „Wendepunkt“.

 

Foto von links nach rechts:

Jasmin Bangel (Geschäftsführerin des TV Ober-Olm), Ute Thorwarth (Leiterin „Wendepunkt“) und Helga Ahrens (2. Vorsitzende des Fördervereins „Wendepunkt“)

WKSF Online European Championsship

Am 11.10.2020 haben 3 Athleten per Videoaufzeichnung aus der TV Halle an den Kettlebell Europameisterschaften teilgenommen. 

Die Ergebnisse konnten sich sehen lassen!

Christian Tietz, der für den TV Ober-Olm angetreten ist, konnte sich mit offiziell gezählten 68 Wiederholung (einige der 72 Wiederholungen wurden nicht gezählt) vor der Konkurrenz durchsetzen und im Longcyle (TALC) bei den Masters den 1. Platz belegen. "Ich weiß nicht genau, welche meiner Wiederholungen nicht gezählt wurden aber ich bin sehr zufrieden mit unseren Ergebnissen. Das nächste Mal ist es mein Ziel die 80 Wiederholungen anzugehen.", fasst Christian Tietz den erfolgreichen Verlauf der Europameisterschaften zusammen.

Auch Jochen Martin und Marco Hofmann, die ebenfalls aus der TV Halle teilgenommen haben, konnten im Halbmarathon (30 min) in ihrer jeweiligen Altersklasse einen hervorragenden 1. und 2. Platz belegen. 

Hier finden Sie uns:

Turnverein 1848 Ober-Olm e.V.
Essenheimer Str. 19
55270 Ober-Olm

 

Mail: info@tvoo.de

Telefon: 06136 88588

WhatsApp: 06136 88588

 

Instagram: tvoberolm

facebook: tv1848oberolm

Druckversion | Sitemap
© Turnverein 1848 Ober-Olm e.V.

Diese Homepage wurde mit IONOS MyWebsite erstellt.